Wenn aus fliederfarbenem Glitzerlack ein lilaner Sandlack wird

WerbungBeauty Bigbang Nail Polish Sand Purple

Hallöchen ihr Lieben!

Kennt ihr das? Ihr seht ein Foto von einem Nagellack oder anderem Produkt und seid wie geflasht. Ihr müsst es einfach haben, es sieht so toll aus! Nachdem ihr es dann aber gekauft und ausprobiert habt, ebbt die Freude ein wenig ab, da es überhaupt nicht so aussieht wie auf dem Foto.

Genauso ist es mir letztens ergangen, als ich mir wieder einige Produkte im Beauty Bigbang Shop aussuchen durfte. Dort war dieser wunderschöne, fliederfarbene Nagellack mit feinen Glitzerpartikeln. Ich konnte nicht widerstehen und er musste zu mir nach Hause. Als ich ihn dann aber zum ersten Mal lackiert habe, war die Enttäuschung groß. Warum hat er mir denn nun nicht gefallen, fragt ihr euch? Dann lest schnell weiter…

Erwartet hatte ich also einen helllilanen Nagellack mit feinem Glitzer oder zumindest ein gedeckteres Lila. Was aber ankam war ein knalliger, dunkellilaner Sandlack. Neinnein, es ist nichts bei der Bestellung falsch gelaufen, die Fotos auf der Webseite waren einfach nur irreführend und in der Produktbeschreibung stand nichts von Sandlack.

Ich meine, lilane Nagellacke haben auch ihren Charme und Sandlacke enthalten nun mal auch Glitzerpartikel. Das Problem ist aber, dass ich Sandlacke echt nicht mag. Diese raue Oberfläche irritiert mich immer wieder aufs Neue und ich bleibe ständig an irgendwelchen Textilien hängen.

Sandlack Beauty Bigbang Lila

Die Lösung des Problems war dann eine dicke Schicht Topcoat. Diese seht ihr auch auf den Fotos. Schön gefunkelt hat der Lack dadurch auf jeden Fall und mit der Farbe konnte ich mich nach 2 Tagen auch anfreunden, da auch leicht pinke Anteile hindurchgeschimmert haben.

Vom Auftrag her war der Nagellack in Ordnung. Der Pinsel war ein bisschen zu dick, sodass viel Lack als Knubbel darin hängen blieb. Zwei Schichten haben hier aber gereicht um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. Gehalten hat er bei mir ca. 3 Tage.

Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten konnten der Nagellack und ich uns also irgendwann anfreunden. Allerdings sollte man sich beim Kauf nicht auf die Fotos und Beschreibungen auf der Beauty Bigbang Webseite verlassen.

Ist euch so etwas auch schon einmal passiert?


Werbung/ PR-Sample. Dieser Nagellack wurde mir kosten- und bedingunglos von Beauty Bigbang zur Verfügung gestellt. Thank you!
Wie immer handelt es sich hierbei aber um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

2 Gedanken zu „Wenn aus fliederfarbenem Glitzerlack ein lilaner Sandlack wird

  1. Ich finde ihn trotzdem hübsch! Ich mag übrigens auch keine Sandlacke… Hast ja aber das beste drauß gemacht. Die Bilder auf den Websiten der Asiashops sind immer doch etwas schwierig. Man weiß nie, ob man das bekommt, was man sich vorgestellt hat. Das hatte ich leider auch schon…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s