Über ‚Review-Mädchen‘

Im August 2015 habe ich während meiner Semesterferien den Entschluss gefasst:
die Welt braucht mehr Reviews!
Denn oftmals habe ich vergeblich im Internet nach guten Berichten zu Pflegeprodukten und Kosmetika gesucht und nichts Brauchbares gefunden.
Ein wenig Geklicke hier, ein wenig Rumgebastel dort und schwupps ist dieser Blog entstanden.

Zu Beginn meines Blogger-Daseins habe ich sowohl Reviews zu Kosmetik und Pflegeprodukten als auch über Filme geschrieben, weil ich damals ziemlich häufig im Kino anzutreffen war. Mittlerweile bin ich dort nicht mehr so oft zu finden.
Dafür habe ich aber die große Welt der Nagellacke und Nageldesigns für mich entdeckt. Deswegen findet ihr hier seit einiger Zeit auch Inspirationen für eure eigene Maniküre zuhause.

Ich selbst hoffe, dass wir uns gegenseitig austauschen können und viel Spaß miteinander haben werden.

In diesem Sinne:
Viel Spaß beim Lesen, Suchen, Stöbern und selber Ausprobieren!

 

 

Doch wer bloggt denn hier eigentlich?

Da ihr euch jetzt bestimmt noch fragt, wer denn hier eigentlich bloggt, möchte ich mich noch kurz vorstellen.

Mein Name ist Jacqueline, ihr dürft mich aber auch einfach Jacky nennen -ist vermutlich einfacher. Ich bin 1994 in der Nähe vom schönen Aachen (NRW) geboren und da ich es dort so toll finde, lebe ich dort auch immer noch. Bloggen ist (oh Wunder) nicht mein Hauptberuf, sondern ich bin studierte Biotechnologin.
In meiner Freizeit blogge ich natürlich nicht nur, sondern interessiere mich auch für andere Dinge. Mehrmals in der Woche könnt ihr mich zum Beispiel im Tierheim antreffen. Da für mich Tiere das Größte sind, bin ich dort Pate und gehe mit den Hunden spazieren und kuschel gerne lange und ausgiebig mit ihnen.
Außerdem mag ich es zu malen und zu zeichnen und probiere in diesem Gebiet gerne Neues aus, momentan habe ich die Aquarellmalerei für mich entdeckt.
Natürlich habe ich auch eine große Nagellacksammlung, die mittlerweile über 200 Stück misst. Ihr könnt euch also denken, dass es auf meinen Nägeln meistens ziemlich bunt zugeht. Besonders das Stempeln hat es mir angetan und auch Holo-Nagellacke sind genau meins.
Wenn es mal ein bisschen ruhiger zugehen soll, suche ich mir ein lecker duftendes Wachs Melt aus meiner mittlerweile auch ziemlich großen Sammlung aus und lese ein Fantasybuch. Oder aber ich höre CDs meiner liebsten Bands (Rammstein, Linkin Park, Korn) und spiele CoD auf der Xbox.

Ich hoffe ihr konntet euch hiermit ein kleines Bild von mir machen und habt jetzt noch weiterhin viel Spaß auf meinem Blog.

3 Gedanken zu „Über ‚Review-Mädchen‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s