Guhl Volumen Shampoo & Spülung | Review

Werbung
Guhl Volumen Shampoo Spülung

Hallo ihr Lieben!

Ist euer Haar auch manchmal so platt und es fehlt ihm an Form und Volumen? Die Lösung gegen dieses lästige Problem hat nun Guhl in Form eines Shampoos und einer Spülung herausgebracht. Mit Hilfe von blauem Lotus wird feines, kraftloses und plattes Haar langanhaltend voluminöser. Ob dies auch wirklich stimmt, habe ich selbst einmal getestet und ich möchte euch heute davon berichten.

Weiterlesen

L’Oréal Elvital Total Repair 5 Winter Shampoo und Spülung | Review

Werbung

L'Oreal Elvital Total Repair 5 Shampoo Spülung

Hallo ihr Lieben!

Sind eure Haare im Winter auch deutlich pflegebedürftiger als im Sommer? Die Heizungsluft kann die Haare austrocknen und Schals können sie schnell statisch aufladen und auch zu Spliss führen. Von L’Oréal Elvital gibt es nun eine extra Pflegeserie für unsere winterstrapazierte Haarpracht und möchte damit kräftigen, revitalisieren und für eine bessere Kämmbarkeit mit Antistatik-Effekt sorgen. Ich habe sowohl das Winter-Pflegeshampoo als auch die Winter-Pflegespülung getestet und möchte euch heute eine Review dazu geben.

Weiterlesen

L’Oréal Professionnel Source Essentielle Haarpflegelinie | Review

Werbung

L'Oréal Professionnel Source Essentiel Daily Shampoo Nourishing Balm Oil Review

Lange, gesunde und glänzende Haare mit Hilfe von veganen Pflegeprodukten mit rein natürlichen Inhaltsstoffe und ohne Silikone? Geht nicht? Geht doch! Das behauptet zumindest L’Oréal Professionnel und hat die Marke Source Essentielle ins Leben gerufen, die genau diesen Anforderungen gerecht werden soll. Die Produkte der Friseurmarke haben dafür aber auch einen stolzen Preis, weshalb ich mir ein Shampoo, eine Haarmaske und ein Öl der Serie mal genauer angeschaut und getestet habe, ob sie ihren Preis auch wirklich wert sind. Neugierig? Dann gehts hier weiter:

Weiterlesen

L’Oréal Elvital Dream Length Haarpflege-Reihe | Review

Werbung

L'Oréal Elvital Dream Length Shampoo No Spliss Milk

Hallo ihr Lieben!

In der Werbung oder bei anderen großen Bloggern habt ihr die neue Haarpflege-Serie von L’Oréal bestimmt schon gesehen. Elvital Dream Length heißt sie und ist speziell für langes und geschädigtes Haar ausgelegt. Die komplette Reihe verspricht Spliss zu reparieren und das Haar aufzubauen, sodass man nicht mehr zum Friseur muss um sich die letzten 3 cm abschneiden zu lassen.

Dank eines Produkttests von L’Oréal auf Facebook durfte ich zwei der drei Produkte testen und möchte euch heute erzählen, ob meine langen Haare wirklich so viel schöner mit der Pflegereihe aussehen.

Weiterlesen

Garnier Fructis Hydra Aloe Haarpflegeserie | Review

Werbung

Garnier Fructis Hydra Aloe

Hallo ihr Lieben!

Kälte und Heizungsluft können unsere Haare austrocknen. Splissige Enden und strohige Haare sind das Ergebnis. Nicht nur unsere Haut, auch unsere Mähne muss also in der Winterzeit gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Garnier hat deswegen eine neue Fructis Haarpflegeserie herausgebracht, die ohne Parabene und Silikone, dafür mit Aloe Vera Gel und pflanzlichem Glycerin Feuchtigkeit spendet und die Haare geschmeidig macht.
Ich durfte die neue Garnier Fructis Hydra Aloe Serie exklusiv testen und möchte euch heute meinen Eindruck schildern.

Weiterlesen

NIVEA Haarmilch Sprühkur | Review

DSCN5866

Hallo ihr Lieben.

Es wird mal wieder Zeit für eine Review. Um die neue Haarmilch Serie von NIVEA komplett zu machen, möchte ich euch heute die Pflege-Sprühkur 7 Plus vorstellen. Auch sie ist wie das Shampoo und die Spülung auf euren Haartyp angepasst. Ihr könnt also zwischen Produkten für dünnes, normales und dickes Haar wählen. Ich habe jetzt erst einmal die Sprühkur für normales Haar verwendet.

Weiterlesen

NIVEA Haarmilch Spülung | Review

DSCN5859

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich euch letztens schon von den neuen NIVEA Haarmilch-Reihen, die speziell auf eure Haarstruktur abgestimmt sind, erzählt und das NIVEA Haarmilch Pflegeshampoo für normales Haar vorgestellt habe, soll es heute um die passende Pflegespülung für normales Haar gehen. Von dem Shampoo war ich ja eher nicht so begeistert, ob sich dieser Trend auch bei der Spülung fortgesetzt hat, berichte ich euch jetzt.

Weiterlesen

NIVEA Haarmilch Shampoo | Review

DSCN5850

Die NIVEA Haarmilch Serie gibt es ja nun schon seit Sommer 2016 und ist speziell für trockenes und geschädigtes Haar ausgelegt. In diesem Monat kommen allerdings noch ein paar neue Produkte dazu, die auf die verschiedenen Haarstrukturen- dünn, normal und dick- abgestimmt sind. Mit ins Regal einziehen dürfen unter anderem eine neue Pflege-Sprühkur, die nicht ausgespült werden muss. Außerdem gibt es auch neue Stylingprodukte zu entdecken, die euer Haar in Topform bringen. Ich werde euch alle Produkte in den nächsten Wochen einzeln vorstellen, doch beginnen will ich mit dem NIVEA Haarmilch Pflegeshampoo für normales Haar.

Weiterlesen

Project Empty 2017

DSCN5906

Hallo meine Lieben!

In letzter Zeit ist mir mein Schrank mit Pflegeprodukten wieder viel zu voll geworden und einige Produkte aus meiner Schminkschublade habe ich völlig aus den Augen verloren. Das ist schade, denn Cremes und Lotions werden mit der Zeit nicht besser und können schnell kippen. Es hört sich vielleicht für manch einen verrückt an, aber ich würde mir wünschen von zB Kajalstiften, Bodylotions oder Handcremes nur ein gutes Exemplar zu besitzen. Durch diverse Testaktionen oder Geschenke von Freunden und Familie kommt es aber immer dazu, dass die Anzahl an Produkten eher steigt statt zu sinken. Natürlich freue ich mich Neues auszuprobieren und in einigen Produktsparten habe ich auch noch nicht meinen heiligen Gral gefunden, weswegen ich gerne herumprobiere. Aber wenn man zu viel besitzt, erdrückt es einen eher. Deswegen möchte ich auch in diesem Jahr wieder ein Project Empty starten.

Weiterlesen

Ergebnis des Project Empty #2

DSCN2984

Hallo meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest mit euren Liebsten und seid gut ins Jahr 2017 gerutscht. Ein neues Jahr bedeutet auch ein neues Project Empty, doch bevor wir nach vorne blicken, müssen wir noch einmal zurückschauen. Denn ich habe euch bisher noch nicht gezeigt, wie weit ich im letzten Jahr mit meinem zweiten Aufbrauch-Projekt gekommen bin. Angesetzt war dafür zuerst nur ein halbes Jahr, doch irgendwann habe ich es ein wenig vergessen und schleifen gelassen, sodass ich es kurzerhand auf ein Jahr erweitert habe. Falls ihr euch zuerst einmal anschauen möchtet, was ich denn für Ziele hatte und wieso ich manche Produkte aufbrauchen wollte, verlinke ich euch hier meinen Beitrag von vor einem Jahr. Die schwarzen Markierungen zeigen den Ausgangsfüllstand, die roten Pfeile den Zustand am Ende des Projekts.

Weiterlesen