Reverse Stamping | Nailsreloaded Challenge

Nailsreloaded_Challenge_Reverse_Stamping_4

Hallo ihr Lieben!

Ich bin ganz traurig. Kaum hat die Nailsreloaded Challenge angefangen, ist sie auch schon wieder vorbei. Die vergangenen vier Wochen vergingen wie im Flug und tatsächlich ist nun das vierte und letzte Thema an der Reihe. Zum Abschluss sollte es ein reverses Stamping sein. Nichts lieber als das, denn ein solches Stamping kann ein Nailart nochmal um einiges spannender und schöner aussehen lassen. Falls ihr euch jetzt fragt, was denn ein reverses Stamping ist, dann lest schnell weiter.

Ein reverses Stamping erreicht man dadurch, dass man ein gewünschtes Motiv ganz normal auf den Stamper überträgt. Um dem Ganzen aber etwas mehr Pfiff zu geben kann man das Motiv dann direkt auf dem Stamper oder auf einer Nailart-Matte mit einer oder mehreren Farben ausmalen. Wenn man das Motiv auf die Matte gestampt hat, sollte man vor dem Ablösen noch einen Topcoat darübergeben, damit sich alles in Einem abpeelen lässt. Wenn das Ganze dann getrocknet ist, kann man es anschließend auf den Nagel übertragen.

Die Idee für mein reverses Stamping hatte ich vor knapp einem halben Jahr. Damals gab es nämlich von Moyou London einen Decal Contest. Das bedeutet man sollte ein Stamping nicht auf dem Nagel zeigen, sondern auf dem Stamper, der Matte oder eben abgelöst. Auch wenn ich damals nicht gewonnen habe, fand ich mein Design so schön, dass ich es immer mal auf den Nagel übetragen wollte. Und da es sich damals um ein reverses Stamping gehandelt hat, dachte ich mir, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür ist.

Nailsreloaded_Challenge_Reverse_Stamping_1

Angefangen habe ich also mit zwei Schichten ‚Love me like you do‘ von Essence auf Daumen, Zeige- und kleinem Finger. Die restlichen Nägel, auf die dann später das Stamping kam, wurden mit ‚Iridescent Aura‚ von L.O.V angepinselt. Dann ging es auch schon ans Stampen. Mit meinem Clear Jelly Stamper von Essence habe ich ein Motiv von der ‚Hipster 11′ Platte von Moyou London aufgenommen, das aus Dreiecken und Kreisen bestand. Dazu habe ich einen weißen Stampinlack von Born Pretty verwendet. Anschließend wurden die Formen auf dem Stamper angemalt. Die Kreise wurden Rosa mit ‚You and Me?‚ von Essence, die Dreiecke wurden Nude oder Rosenholzfarben mit ‚010 nude‚ vo p2 und ‚Love me like you do‚ von Essence. Nachdem alles gut getrocknet war, habe ich das Motiv vorsichtig auf den Nagel übertragen. Ein No Smudge Topcoat von Born Pretty hat dem Ganzen noch ein glänzendes Finish gegeben.

Insgesamt kann man sagen, dass ein reverses Stamping schon deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt als ein einfaches Stamping. Aufgrund der Wartezeiten braucht man einfach länger. Dies kann man aber umgehen, wenn man mehrere Stamper hat und quasi parallel stampt, ausmalt und trocknen lässt. Da ich aber nur einen gut funktionierenden Stamper besitze, fällt das bei mir leider weg und ich muss mir einen kompletten Abend Zeit nehmen. Aber ich finde, dass sich der Zeitaufwand trotzdem extrem lohnt, weil das Ergebnis immer so schön ist.

Ich bin glücklich, dass ich meine Decal Idee nun endlich mal in die Tat umgesetzt habe und hoffe natürlich, dass sie euch ebenfalls gefällt. Falls ihr auch an der Challenge teilnehmen wollt, könnt ihr euer Bild bei Instagram mit dem #nailsreloadedchallenge posten oder euren Blogbeitrag bei Leni von Nails reloaded verlinken. Schaut gerne auch mal bei ihr in der Galerie vorbei, was die anderen Mädels so gepinselt haben.

Zum Schluss möchte ich mich bei Leni für diese wundervolle Challenge bedanken. Die Themen waren so toll und ich hatte richtig Spaß mir Designs dafür auszudenken. Hoffentlich kommt die nächste Runde ganz bald 🙂

Habt ihr schon einmal an einer Nailart Challenge teilgenommen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s