Meine Jahresfavoriten 2019

Jahresfavoriten 4

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und konntet mit euren Liebsten die Zeit genießen. Da das Jahr 2019 ja so langsam zu Ende geht, dachte ich, dass es vielleicht ganz interessant wäre, wenn ich euch meine Favoriten aus 2019 einmal zeige. Dabei möchte ich nicht nur auf Kosmetik oder Nagellack eingehen, sondern auch auf Dinge, die mir dieses Jahr besonders Freude bereitet haben, wie zum Beispiel Bücher oder Spiele. In den Kommentaren könnt ihr mir auch gerne einmal erzählen, was euer Highlight 2019 war, egal ob materiell, ein Erlebnis oder sonstiges.


Das Jahr 2019 war ein ziemlich anstrengendes, aber auch schönes Jahr für mich. Ich habe bis Ende September ziemlichen Stress gehabt wegen meiner Masterarbeit. Umso schöner war es dann endlich die fertige Thesis in den Händen zu halten. Auch sonst habe ich viele tolle Sachen erlebt. Ich war zum Beispiel für ein verlängertes Wochenende mit meinem Freund in Hamburg, das Highlight war das König der Löwen Musical. Außerdem durfte ich ein paar meiner selbstgemalten Bilder in einer kleinen dreitägigen Ausstellung in der Uni zeigen. Ein weiteres Highlight war, dass ich nun Pate in einem Tierheim bin. Seit einem halben Jahr ist es nun ein richtiges Hobby geworden mit den Hunden spazieren zu gehen und es macht mir unglaublich viel Spaß.

Jahresfavoriten 1

Aus meiner Kosmetikschublade:
Natürlich habe ich ein paar Beautyfavoriten für das Jahr 2019. Da wäre zum einen das LOV Blush Warm Caramel. Es ist super pigmentiert und lässt die Wangen erstrahlen. Außerdem habe ich mich zum allerersten Mal in meinem Leben in eine Lidschattenpalette verliebt. In einer Schön für mich Box war die Makeup Revolution Palette Life on the dance floor. Eigentlich verwende ich ja nie Lidschatten. Bisher hatte ich auch nur welche von Essence, Catrice etc. Und ich war immer sehr unzufrieden mit der Pigmentierung und habe mich gefragt wie die Leute immer so schöne Farben auf ihre Augen bekommen ohne tausend Schichten auftragen zu müssen. Nachdem ich die Revolution Palette habe, weiß ich, die anderen sind alle kaum pigmentiert und eigentlich für den Müll. Eine andere Palette brauche ich jetzt auch gar nicht mehr, denn sie enthält alle Farben, die ich mag und trage.

Aus dem Badezimmer:
Ein Favorit aus diesem Jahr, der sich im Badezimmer wiederfindet, ist das Nivea Pflege & Halt Haarspray. Auch nach einem Spaziergang bei Wind und Regen sitzen die Haare immer noch. Es verklebt nicht und ist leicht auskämmbar. Auch das Guhl Volumen Shampoo inklusive Spülung ist eins meiner liebsten geworden. Die Haare fühlen sich gepflegt an und werden nicht so schnell fettig. Und wenn ich meine Haut ein bisschen pflegen möchte, benutze ich auch sehr gerne die Garnier Skinactive Anti-Pickel Thermo Maske. Sie befreit das Gesicht von Ablagerungen und Talg, sodass sie wieder rein aussieht und atmen kann.

Jahresfavoriten 3

Aus dem Bücher- und CD-Regal:
In diesem Jahr habe ich die Bücher von Mark Benecke regelrecht verschlungen. Er ist Deutschlands berühmtester Kriminalbiologe und hat viel Interessantes über berühmte Verbrechen zu erzählen, da er oft hautnah an den Ermittlungen beteiligt war. Seine Biografie lag bei mir unter dem Weihnachtsbaum und ich freue mich schon darauf diese lesen zu können. Bisher war ich ja eher für Bücher zu begeistern, aber in diesem Jahr habe ich mich auch mal an Hörbücher getraut und finde sie sehr entspannend. Es ist super um nebenbei noch etwas anderes zu machen, Bücher werden sie für mich aber trotzdem nicht ersetzen, da ich öfters auch mal unkonzentriert bin und einige Minuten nicht richtig zuhöre. Wer lieber Podcasts hört, dem kann ich den Die Zeit Verbrechen Podcast sehr empfehlen. Die Stimmen der zwei Erzähler sind sehr angenehm und es geht um internationale, aber auch deutsche Verbrechen, die sehr ausführlich besprochen werden.

Zum Entspannen und Spaß haben:
Neu für mich entdeckt habe ich die vielen tollen Exit Spiele von Kosmos. Es macht echt Spaß die Rätsel zu lösen und sich immer mehr in die Geschichte reinzudenken. Da man die Exit Spiele ja meist nur einmal spielen kann und danach wegwerfen muss, finde ich die Exit Puzzles von Ravensburger eine echt gute Alternative. Es muss zuerst gepuzzled und dann ein verstecktes Rätsel gelöst werden. Macht auch super viel Spaß, vor allem da ich sehr gerne puzzle. Beim Puzzlen oder auch einfach nur so, mache ich mir auch sehr gerne Düfte von Yankee Candle an. Mittlerweile habe ich eine ziemlich große Sammlung an Wachs Melts und liebe es mir einen passenden Duft herauszusuchen. Einige meiner Lieblinge sind: Sun-drenched apricot rose, Mulberry & fig delight und Summer peach.

Jahresfavoriten 2

Aus der Nagellackkiste:
Natürlich gibt es im Bereich der Nagellacke auch einige Favoriten für 2019. In diesem Jahr habe ich gerne und oft zu meinen neuen Indie Lacken gegriffen. In robe and crown von aEngland ist mein absoluter Favorit. Den habe ich so oft getragen wie keinen anderen Lack. Der Holo und diese dunkle Farbe sind aber auch ein Träumchen. Auch sehr oft getragen habe ich Dogwood Flower von Masura. Ein tolles Rosé mit silbernem Glitzer. Auch Glass Slipper Showdown von Painted Polish hat es sehr oft auf meine Nägel geschafft. Ich liebe dieses Weiß mit den bunten Glitzerpartikeln.

Aber jetzt erzählt ihr mal: Was waren eure Highlights 2019? Worauf freut ihr euch im neuen Jahr?

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen guten Rutsch in das Jahr 2020!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s