Law of Attraction | Buchrezension

Werbung

Law of Attraction Annie Williams Rezension

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr noch auf der Suche nach einer passenden Lektüre für euren nächsten Urlaub oder für Zwischendurch? Wenn ihr angenehm leicht zu lesende Liebesromane mögt und Office-Romanzen genau euer Ding sind, dann möchte ich euch heute das Buch Law of Attraction von Annie Williams vorstellen. Dieses ist am 01.04.2019 erschienen und handelt von Lianna, die ihre dunkle Vergangenheit hinter sich lassen möchte und in einer renommierten Anwaltskanzlei Fuß fasst. Dort lernt sie ihren Vorgesetzten Darren de Best kennen, der zwar ziemlich heiß ist, aber auch ziemlich unterkühlt daher kommt. Was steckt hinter diesen professionellen Fassade?

Darum geht es in „Law of Attraction“:

Lianna startet einen Neuanfang in Bellblossom, einem kleinen Küstenstück nahe San Diego. Dieses Mal will sie alles richtig machen, keine falschen Freunde, keine miesen Typen mehr. Stattdessen hat sie ein schnuckeliges Haus geerbt und einen tollen Job in der Anwaltskanzlei „Bold und Partner“ ergattert. In dieser Kanzlei arbeitet auch der sexy Anwalt Darren de Best. Doch nicht nur mit seinem Aussehen, auch mit seinem hohen Sekretärinnenverschleiß und seiner unterkühlten Art macht er auf sich aufmerksam. Aber ist er wirklich so unnahbar? Bald schon müssen sich Lianna und Darren ihrer Vergangenheit stellen und Liannas Job steht auf dem Spiel. Kann das gut werden?!

Meine Meinung:

Zuallererst: Das Cover (hier nicht abgebildet) passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zum Buch. Für mich macht das Cover eher den Eindruck eines Erotikromans oder zumindest einem Roman, in dem es von Gefühlen nur so knistert. Das ist aber ganz und gar nicht der Fall. Lasst euch davon also nicht abschrecken, aber auch nicht täuschen.
Die Geschichte an sich hat mir aber trotzdem sehr gut gefallen. Sie ist schön leicht geschrieben und es herrscht immer eine positive Stimmung. Lianna ist so begeistert von ihrem Job und gibt immer 100%, sodass ich mich selbst ein bisschen motivierter gefühlt habe. Auch die Beschreibungen der Natur und des sonnigen San Diegos, haben in mir die Reiselust geweckt und mich durchweg positiv gestimmt. Der Schreibstil gefällt mir  sehr gut und man kommt immer wieder gut in die Geschichte rein. Die leichte Erzählweise macht das Buch perfekt für den Alltag, wo man mal eben im Zug oder im Bus ein paar Seiten lesen kann.
Die Charaktere finde ich auch sehr gelungen. Lianna, ihre beste Freundin Skye und ihre Kolleginnen aus der Kanzlei sind allesamt sehr sympathisch. Solche Freunde würde sich sicherlich jeder wünschen. Nur mit Darren habe ich ein Problem. Er ist am Ende durchaus sympathisch und süß, aber bis zu den letzten paar Seiten ist er mir deutlich zu unterkühlt. Ich hätte mir gewünscht, dass er auch auf der Arbeit mal für wenige Minuten seine Fassade ablegt. Diese Trennung zwischen Karriere und Privatem ist mir dann doch zu strikt. Außerdem ist mir die Entwicklung zum Ende hin ein wenig zu schnell und nicht mehr ganz nachvollziehbar. Ein ganz wichtiger Punkt, der mir besonders gefehlt hat, war das romantische Knistern zwischen Darren und Lianna. Es war mir eindeutig zu wenig und wenn es dann mal kurz aufgeflammt ist, zu kurzlebig. Hier hätte ich mir ausführlichere Beschreibungen gewünscht, damit das Gefühl auch wirklich transportiert wird.

Mein Fazit

Nichtdestotrotz finde ich es ein schönes Buch, das sich federleicht lesen lässt und Hunger auf mehr macht. Wer aber Wert auf viel Romantik legt, wird hier eventuell nicht auf seine Kosten kommen. Der Fokus liegt hierbei eher auf Freundschaft und dem Job, was auch wirklich interessant sein kann.


PR-Sample. Dieses Buch habe ich kosten- und bedingungslos von Lesejury zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank!
Wie immer handelt es sich hierbei aber um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s