Von Feen und Glitzerlacken

Werbung

Born Pretty The Universe Series Purple Sky

Feen surren kischernd um die Bäume, Glitzer liegt in der Luft…

Genau so würde ein Buch anfangen, das ich liebend gerne lesen würde. Jaa, wie ihr euch nun sicherlich denken könnt, bin ich ein großer Fan von Fantasie-Romanen. Sich etwas Unnatürliches, Fantastisches vorstellen, das kann ich sehr gut. Egal ob Riesen, Zauberer, Götter oder Feen, all diese Figuren lassen mich den Alltag vergessen und nehmen mich mit in eine Welt, in der nichts unmöglich ist. Wie gerne würde ich gerne einmal einem Satyrn begegnen, mit Tieren sprechen oder ein Zaubererduell gewinnen.

Leider sind diese Wünsche unerreichbar, jedoch kann man sich die zauberhaften Kreaturen ein Stück näher in die Realität holen. Ich habe dies letztens mit einem glitzernden Feen-Stamping getan.

Von den vielen tollen Zauberwesen, die es gibt, wollte ich mir unbedingt einige süßen Feen auf die Nägel bringen. Wie gut, dass ich eine wunderschöne Stempelplatte von Moyou London zu diesem Thema habe, die seit einiger Zeit auf ihren Einsatz wartet. Ein besonderes Highlight sollte aber vor allen Dingen ein funkelnder Glitzer-Stempellack* werden, der im Licht seine Farbe wechselt, denn das passt natürlich wie die Faust aufs Auge.

Purple Sky Born Pretty The Universe Series Nailpolish

Damit der Glitzereffekt besonders gut zur Geltung kommt, habe ich meine Nägel erst einmal mit ‚Black to the Routes‚ von Catrice lackiert. Dann habe ich mir die Moyou London Platte aus der Fairytale Collection Nr. 01 geschnappt und einige Feen- und Glitzermotive rausgesucht. Auch mein oben schon erwähnter Stempellack von Born Pretty kam anschließend zum Einsatz. Er ist aus der relativ neuen The Universe Collection und heißt BPU08 Purple Sky (#41594). In der Flasche sieht er sehr rötlich-orange aus, auf den Nägeln wechselt er dann zwischen Blau, Lila und Rot. Er hat sich recht gut stempeln lassen, jedoch kam die Farbe nicht so ganz deutlich heraus, obwohl der Hintergrund extra schon in Schwarz gehalten wurde. Dadurch erkennt man auch die Feen nicht so gut, was aber auch ein wenig meiner recht bescheidenen Fotoausstattung geschuldet ist.

Die Motive der Platte finde ich wirklich bezaubernd, auch der funkelnde Lack kann wahrscheinlich auf dem ganzen Nagel überzeugen. Zum Stempeln würde ich ihn aber nicht noch einmal für solche filigranen und ungleichmäßigen Motive verwenden, sondern eher für geometrische.

Auch wenn man die Feen wahrscheinlich nur erahnen kann, finde ich das Design trotzdem ganz süß. Schließlich sind Feen ja dafür bekannt, dass sie nicht so leicht zu entdecken sind und vielleicht nur ein bisschen glitzernden Feenstaub hinterlassen…

Mögt ihr Fantasie-Romane oder seid ihr doch eher Realisten?


*PR-Sample/ Werbung. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Born Pretty zur Verfügung gestellt. Thank you, Cynthia.
Wie immer handelt es sich um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s