L’Oréal Elvital Dream Length Haarpflege-Reihe | Review

Werbung

L'Oréal Elvital Dream Length Shampoo No Spliss Milk

Hallo ihr Lieben!

In der Werbung oder bei anderen großen Bloggern habt ihr die neue Haarpflege-Serie von L’Oréal bestimmt schon gesehen. Elvital Dream Length heißt sie und ist speziell für langes und geschädigtes Haar ausgelegt. Die komplette Reihe verspricht Spliss zu reparieren und das Haar aufzubauen, sodass man nicht mehr zum Friseur muss um sich die letzten 3 cm abschneiden zu lassen.

Dank eines Produkttests von L’Oréal auf Facebook durfte ich zwei der drei Produkte testen und möchte euch heute erzählen, ob meine langen Haare wirklich so viel schöner mit der Pflegereihe aussehen.

Langes, gesundes Haar mit der Elvital Dream Length Serie

Die L’Oréal Elvital Dream Length Reihe besteht aus einem Shampoo, einer Spülung, einer Aufbau Maske und einer No Spliss Milk. Alle Produkte enthalten pflanzliche Proteine, Vitamine und Rizinus-Öl. Das Shampoo verspricht das Haar bis in die Spitzen zu reparieren, zu stärken und Feuchtigkeit zu spenden, sodass es glänzt. Die No Spliss Milk soll die Haarlängen und Spitzen regenerieren und vor Spliss schützen. Außerdem hat sie einen integrierten Hitzeschutz, der bis zu 180°C heiße Stylinggeräte aushält.
Das Super Aufbau Shampoo und die No Spliss Milk durfte ich für euch testen. Beide Produkte enthalten übrigens Silikone, wer dies also nicht mag, der sollte sie nicht benutzen. Preislich liegen Shampoo, Spülung und Maske bei ungefähr 3€, die No Spliss Milk ist für ca. 5€ erhältlich.

Die Elvital Dream Length Produkte im Test

Die Dream Length Reihe kommt in einer schicken, orange-pinken Verpackung, die ich sehr ansprechend finde. Die Tube des Shampoos ist ein wenig durchsichtig, sodass man immer den aktuellen Füllstand erkennen kann. Die Haarmilch ist in einer sehr stabilen Tube zum Drücken enthalten.

Beide Produkte riechen unfassbar gut. Am Anfang dachte ich, dass mir der Duft zu aufdringlich und intensiv wäre, mittlerweile habe ich mich jedoch daran gewöhnt und mag es sehr, dass der fruchtig und leicht süße Geruch den ganzen Tag in meinen Haaren bleibt.

Das Super Aufbau Shampoo ist sehr cremig und milchig mit kleinen Schimmerpartikeln. Es lässt sich leider nicht so gut verteilen und schäumt auch nicht so stark auf, sodass ich fast die doppelte Menge an Produkt im Vergleich zu anderen Shampoos brauche. Das ist sehr schade, da es somit auch nicht wirklich ergiebig ist. Es säubert meine Haare jedoch sehr gut und macht sie recht weich. Obwohl Silikone enthalten sind, beschwert es mein Haar nicht. Einen besonderen Glanz kann ich aber nicht feststellen. Negativ aufgefallen ist mir und meiner Friseuse, dass es meiner Kopfhaut nicht gut tut und sie ein wenig rot werden lässt. Dieses Problem hatte ich bei anderen Haarpflegeprodukten bisher noch nicht. Dadurch werde ich das Shampoo zwar aufbrauchen, aber definitiv nicht nachkaufen.

Die No Spliss Milk ist ein wenig dünnflüssiger als das Shampoo und lässt sich gut im Haar verteilen. Eine walnussgroße Menge wird in das nasse oder auch trockene Haar in die Längen und besonders in die Spitzen massiert. Ausspülen ist nicht nötig. Durch die Milch lassen sich die Haare besser durchkämmen. Insgesamt kann ich jedoch nicht feststellen, dass sie Spliss reduziert oder verhindert. Ehrlich gesagt habe ich mir das aber auch schon gedacht, da gegen Spliss eigentlich nur Spitzen schneiden hilft. Obwohl ich dies regelmäßig tue, sind einzelne Haare stark von Spliss befallen, was bei langem Haar einfach unvermeidbar ist. Ich hatte sogar das Gefühl, dass es bei mir zu mehr Spliss geführt hat. Meine letzten 3 cm konnte das Produkt also definitiv nicht retten.

Mein Fazit

Spliss lässt sich bei langem Haar einfach nicht vermeiden. Auch diese Produkte bewirken hier keine Wunder und können geschädigte Haare nicht reparieren wie in der Werbung angepriesen. Ein Friseurbesuch ist daher unvermeidbar. Da das Shampoo meiner Kopfhaut nicht gut tut und beide Produkte ihre Versprechen leider nicht einhalten und sogar zu mehr Spliss geführt haben, werde ich sie definitiv nicht nachkaufen. Außerdem finde ich es nicht gut, dass sie Silikone enthalten. Da gibt es definitiv andere Produkte, die meinen Haaren besser tun (->mein letzter Haarpflege-Produkttest).

Habt ihr die Pflegeserie schon ausprobiert? Und was für Shampoo benutzt ihr?


Werbung/ PR-Sample. Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos im Rahmen eines Produkttestes zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür.
Wie immer handelt es sich hierbei aber um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s