Kneipp Nährendes Trockenöl | Review

Werbung

Kneipp Nährendes Trockenöl Review

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht kommt euch Folgendes ja bekannt vor: Morgens muss es schnell gehen. Aus dem Bett kullern, duschen, frühstücken und dann ab zur Arbeit. Viel Zeit für aufwendige Beauty-Rituale bleibt da nicht. Doch wenn man seiner Haut zu wenig Aufmerksamkeit schenkt, zahlt sie einem das irgendwann mit trockenen Stellen wieder heim. Die meisten Bodylotions brauchen jedoch einfach zu lange zum Einziehen und passen nicht in die morgendliche Routine. Was also tun um die Haut trotzdem vor dem Austrocknen zu bewahren?

Die Lösung lautet Trockenöl. Ja, richtig gehört, ein Öl muss nicht immer fettig sein, sondern kann auch eine trockene und dennoch mit Feuchtigkeit versorgte Haut hinterlassen.

Wer die Neuigkeiten von Kneipp® ein wenig verfolgt, der weiß, dass es das besagte Nährende Trockenöl schon seit Herbst 2017 gibt. Es befindet sich nun im Standardsortiment und sollte in dem Drogeriemarkt eurer Wahl oder auch im Kneipp® Online-Shop für ca. 9€ erhältlich sein. Das hört sich für ein Produkt mit 100 mL vielleicht im ersten Moment sehr viel an, es besteht aber aus tollen Ölen und ist sehr ergiebig.

Die genauen Inhaltsstoffe möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und habe sie für euch einmal mit Codecheck überprüft. Die verschiedenen Farben bedeuten folgendes: Unbedenklich, leicht bedenklich, bedenklich, sehr bedenklich, enthält Palmöl.

Helianthus Annuus Hybrid Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Isopropyl Palmitate, Ethylhexyl Stearate, Triheptanoin, Tocopheryl Acetate, Squalane, Camellia Oleifera Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil, Amaranthus Caudatus Seed Extract, Pogostemon Cablin Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Linalool, Limonene, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Parfum (Fragrance), Tocopherol.

Wie man sieht sind fast alle Inhaltstoffe unbedenklich, was ich wirklich positiv finde. Leider enthält das Produkt mindestens einen Stoff, der aus Palmöl hergestellt wurde. Ich würde mich sehr freuen, wenn dieser eventuell durch andere erneuerbare Rohstoffe ersetzt werden könnte um die Regenwälder und seine Bewohner zu schützen.

Nun aber zum Trockenöl und seiner Anwendung. Das Öl kommt in einem durchsichtigen Fläschen mit praktischem Pumpsprühkopf. So sieht man genau, wie viel noch vorhanden ist und kann das Öl ganz leicht auf die gewünschten Stellen auftragen ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen. Man braucht wirklich nicht viel Produkt, da es sich sehr leicht verteilen lässt, dementsprechend lange hält es dann auch. Es ist für Gesicht, Körper und Haar geeignet, ich habe es jedoch nur zum Eincremen von Armen und Beinen verwendet. Tatsächlich wird das Öl seinem Namen gerecht, denn es zieht sofort ein und hinterlässt keinen fettigen Ölfilm. Dadurch kann man morgens viel Zeit sparen und sofort in die Hose schlüpfen. Auch der Duft ist im ersten Moment wirklich toll und angenehm, sehr zart und seidig. Jedoch ist meiner Mutter aufgefallen, dass es nach ein paar Stunden auf der Haut seinen Geruch ändert und ein wenig müffelig riecht. Und nachdem ich darauf geachtet habe, muss ich ihr wirklich Recht geben. Deswegen würde ich euch raten es erst einmal nur an den Beinen auszuprobieren und sich nicht direkt von Kopf bis Fuß damit einzuölen.

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Nährenden Trockenöl von Kneipp® und bin froh etwas gefunden zu haben, was meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt, aber nicht so lange zum Einziehen braucht.

Verwendet ihr jeden Tag Bodylotion und wäre das Trockenöl ein geeigneter Kandidat für eure Morgen-Routine?


Werbung/ PR-Sample. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Kneipp® zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür.
Wie immer handelt es sich hierbei aber um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

2 Gedanken zu „Kneipp Nährendes Trockenöl | Review

  1. Hi Jacky,
    auf das Öl bin ich auch neugierig, aber es hat auch einen stolzen Preis, deshalb habe ich es mir noch nicht geholt. Wobei deine Beschreibung mit dem Geruch auch nicht so gut klang, ich bin bei so etwas extrem empfindlich und meine Nase ist echt wählerisch. Eigentlich bräuchte ich echt eine Probe von dem Öl um zu testen, ob ich das mag oder nicht :D, bevor ich mir das zulegen würde.
    Liebe Grüße,
    Anne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s