Ein Nagellack – Zwei Farben | Thermolack

Werbung

Born Pretty Thermolack G008

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr noch die Ringe aus eurer Jugend, die je nach Stimmung die Farbe geändert haben? Natürlich wussten wir alle, dass das nicht mit dem Gemütszustand zusammenhing, sondern mit der Temperatur. Trotzdem war das früher der Renner auf dem Schulhof.

Den Farbwechsel-Trend können wir heute wieder aufleben lassen, aber nicht mit Ringen, sondern mit Nagellack. Ich habe nämlich einen Thermonagellack aus dem Born Pretty Store getestet und möchte ihn euch heute einmal zeigen.

Testen durfte ich den Thermolack in der Farbe G008 von Born Pretty (#40898). Eigentlich hat der Nagellack nicht nur zwei Farben, sondern sogar 4. Es wird in Warm und Kalt, sowie in mit und ohne UV-Licht unterteilt. Ich habe jedoch immer nur ein helles Lila bei Wärme und einen dunklen Beere-Ton bei Kälte sehen können.

Born Pretty Thermolack Kalt Warm

Born Pretty Thermonagellack          Links: Warm ; Rechts: Kalt

Lackieren lies sich der Nagellack jedoch recht schlecht. Der Pinsel war wie bei allen Born Pretty Lacken sehr breit, fast schon zu breit. Der Lack an sich war auch sehr sheer, sodass man 3 Schichten brauchte um ihn deckend zu bekommen. Außerdem hat er sich an den Rändern auch sehr schlecht lackieren lassen, er zog sich quasi immer wieder in die Mitte zurück, sodass an den Rändern immer wieder das Nagelweiß durchschien. Getrocknet ist er matt, was ich eigentlich recht schön fand. Jedoch brauchte er doch recht lange dafür und stoßfest war er erst nach 1-2 Stunden. Ab ging er dafür sehr schnell, da es ein Peel Off Lack ist. Gehalten hat er bei mir ungefähr zwei Tage.

Born Pretty Thermolack gemischt G008

Trotz allem fand ich den Nagellack sehr faszinierend und ich hatte meinen Spaß mit ihm. Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit kommt sein Effekt gut zur Geltung, wenn man aus der Kälte draußen ins Warme kommt.

Wie findet ihr den Lack?


PR-Sample/ Werbung. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Born Pretty zur Verfügung gestellt. Vielen Dank hierfür.
Wie immer handelt es sich hierbei aber um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s