Lebensretter Nail-Wraps

DSCN7490

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr auch manchmal so richtig faul, wenn es um Nageldesigns geht? Die ganzen Utensilien fürs Stempeln herauskramen oder sich neue Designs ausdenken ist an einigen Tagen einfach zu aufwändig. Gut also, wenn es Folien mit tollen Designs für die Nägelchen gibt, die man nur richtig platzieren muss. An faulen Tagen, die wir wohl alle mal haben, sind sie echte Lebensretter und auch für Anfänger kein Hexenwerk.

Alles was man dafür braucht ist eine kleine Schüssel mit Wasser sowie Schere und Pinzette. Farblack, Überlack und natürlich die Nail Wraps müssen auch noch bereitgelegt werden und schon kanns los gehen.

Manche Nail-Wraps haben praktischerweise eine eigene Anleitung mit dabei, wie zum Beispiel die, die ich für diesen Beitrag verwendet habe. Sie sind aus dem BornPretty Store und haben ein dezentes, aber dennoch hübsches Blumenmotiv in Blau und Rot. Wer sie von euch jetzt so schön findet, dass er sie nachkaufen möchte, der findet sie unter der Produktnummer #39536 für 1-2€.

DSCN7616

Falls aber bei euren Nail Wraps keine Anleitung enthalten sein sollte, hier eine Zusammenfassung von mir für alle Neulinge.

Ist vielleicht etwas leichter gesagt als getan, aber zuerst müsst ihr euch für einen passenden Farblack entscheiden, den ihr dann lackiert. Manche Folien sind transparent, manche aber auch nicht, das ist immer unterschiedlich. Meine Exemplare waren semi-transparent, sodass ich hier auf weiße Nägel gesetzt habe, die die Farbe nicht verändern oder komisch aussehen.
Während euer Lack trocknet, könnt ihr eure Folien schon einmal aus- und zurechtschneiden. Lasst sie aber lieber ein bisschen größer als zu viel abzuschneiden. Es sollten übrigens auch für jeden Nagel die perfekte Größe dabei sein.
Wenn eure Nägel einigermaßen trocken sind, legt ein Stück Nail Wrap ins Wasser, achtet aber vorher unbedingt darauf die Klarsichtfolie abzunehmen.
Nach einigen Sekunden löst sich dann der Sticker von dem Papier, sodass ihr es mit der Pinzette aus dem Wasser fischen und auf eurem Nagel in gewünschter Position platzieren könnt. Streicht die Folie zu den Nagelrändern hin glatt. Falls die Nail Wraps noch nicht zu 100% passen, könnt ihr mit Nagellackentferner die Ränder gleichmäßiger machen oder eine Feile zur Hand nehmen und sie kürzen.
Wenn alles sitzt fixiert das Ganze mit einem Topcoat. Und voilà, fertig sind eure Nägelchen.

DSCN7579

Für mein Nageldesign auf den Bildern habe ich als weißen Lack ‚Wild White Ways‘ von Essence verwendet. Ich habe mich außerdem für ein tolles Rot von Essie namens ‚Party on a Platform‘ entschieden. Ich denke, dass sich die Wraps aber auch gut zu blauen Nägeln machen würden, was meint ihr?
Die Haltbarkeit war dank Topcoat wirklich super und der Auftrag kinderleicht und sogar faltenfrei, was will man mehr?!

Für mich persönlich sind Nail Wraps kleine Lebensretter an unkreativen Tagen.
Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr sowas schon mal ausprobiert?


PR-Sample/ Werbung. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von BornPretty zur Verfügung gestellt. Thank you, Cynthia!

Wie immer handelt es sich hierbei aber trotzdem um meine eigene und unbeeinflusste Meinung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s