NIVEA Haarmilch Shampoo | Review

DSCN5850

Die NIVEA Haarmilch Serie gibt es ja nun schon seit Sommer 2016 und ist speziell für trockenes und geschädigtes Haar ausgelegt. In diesem Monat kommen allerdings noch ein paar neue Produkte dazu, die auf die verschiedenen Haarstrukturen- dünn, normal und dick- abgestimmt sind. Mit ins Regal einziehen dürfen unter anderem eine neue Pflege-Sprühkur, die nicht ausgespült werden muss. Außerdem gibt es auch neue Stylingprodukte zu entdecken, die euer Haar in Topform bringen. Ich werde euch alle Produkte in den nächsten Wochen einzeln vorstellen, doch beginnen will ich mit dem NIVEA Haarmilch Pflegeshampoo für normales Haar.

Ich persönlich finde es ein bisschen schwierig meinen Haartyp zu bestimmen, denn ich fasse ja nicht ständig anderer Leute Haare zum Vergleich an 😀 Da mir aber früher öfters beim Friseur gesagt wurde, dass ich dickes Haar besitze, was sich aber mittlerweile auch geändert haben kann, gehe ich davon aus, dass meine Haarstruktur irgendwo zwischen normalem und dickem Haar anzusiedeln ist. Deswegen habe ich jetzt erst einmal die Serie für normales Haar getestet. Ob sie einen großen Unterschied zu der für dickes Haar bietet, kann ich im Moment noch nicht sagen, da ich diese Pflegeserie noch nicht getestet habe.

Preis und Inhalt
Die blaue Shampooflasche birgt 250 mL Inhalt und kostet 2,49€.

Herstellerversprechen
NIVEA Haarmilch Pflegeshampoo für normale Haarstruktur regeneriert normales Haar durch abgestimmte Pflege, ohne zu beschweren.
Für geschmeidiges Haar voll lebendigem Schwung.

Inhaltsstoffe
Sehr bedenklich, Bedenklich, Leicht bedenklich, Unbedenklich

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Lanolin Alcohol (Eucerit), Hydrolyzed Milk Protein, Panthenol, Polyquaternium-10, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Glycerin, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Sodium Benzoate, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Styrene/Acrylates Copolymer, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Parfum

Geruch und Konsistenz
Aus der Flasche kommt ein milchig-weißes, cremiges Shampoo, das den typischen NIVEA Geruch versprüht, aber auch sehr nach Seife riecht. Am Anfang fand ich diesen Duft ganz angenehm, nach ein paar Wochen geht er mir allerdings ein wenig auf die Nerven, da er immer mehr an normale Seife erinnert. Leider bleibt dieser Duft auch noch ein paar Stunden im Haar. Die Konsistenz allerdings empfinde ich als sehr angenehm, sie ist nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest, sodass sich das Shampoo gut im Haar verteilen lässt.

Wirkung
Um es vorweg zu nehmen: Es gibt gute und auch schlechte Aspekte an diesem Shampoo. Als gut empfunden habe ich zum Beispiel, dass meine Haare nicht so schnell nachgefettet haben, wie bei anderen Shampoos. Außerdem fühlen sich meine Haare leicht und nicht beschwert an. Jedoch ist es bei diesem Shampoo zwingend notwendig eine Spülung oder Kur zu verwenden, da sie sonst fast nicht zu entwirren sind. Auch etwas, das ich bei sonst keinem anderen Shampoo bemerkt habe ist, dass meine Haare unglaublich schnell verknoten, auch wenn man sich nicht draußen bei Wind und Regen aufhält. Einen besonderen Glanz oder lebendigen Schwung wie vom Hersteller angegeben, konnte ich nicht feststellen, genauso wenig wie eine Pflegewirkung. Der Spliss ist immer noch da und besonders glänzen tun meine Haare auch nicht.

Fazit
Ich weiß nicht, ob ich eventuell die falsche Serie für meine Haare benutzt habe und lieber die für dickes Haar verwenden sollte. Aber im Grunde genommen bin ich ein wenig zwiegespalten, da es sowohl positive als auch negative Aspekte gibt. Aber nachkaufen werde ich das Shampoo definitiv nicht, dafür verknoten mir meine Haare zu sehr und mir geht der Geruch auf die Nerven. Ich werde demnächst das NIVEA Haarmilch Pflegeshampoo für dickes Haar testen und euch darüber berichten, falls dieses auch nicht anders ist, werde ich wohl wieder auf mein altbewährtes NIVEA Volumen Shampoo zurückgreifen, auch wenn meine Haare dann schneller nachfetten.

Was benutzt ihr momentan für ein Shampoo und welches könnt ihr mir empfehlen?


PR-Sample/ Werbung. Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von NIVEA zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank hierfür.

2 Gedanken zu „NIVEA Haarmilch Shampoo | Review

  1. Ich benutze normalerweise die Beautiful Long-Serie von Balea, ab und zu im Wechsel mit der Oil Repair-Serie, auch von Balea. Ich hab leider sehr trockene Spitzen, die ich nicht mal mit Spülung/Kur und Haaröl in den Griff kriege. Aber immerhin riechen die beiden Balea-Serien gut, und meine Haare werden auch nicht übermäßig beschwert, das empfinde ich als klaren Vorteil.

    Liebe Grüße,
    Steffy

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Steffy 🙂
      Oh ja, das mit den trockenen Spitzen kenne ich, echt lästig.
      Die Balea Haarshampoos finde ich auch eig gut, ich hatte mal eins mit Pfirsich und Cocos (wenn ich mich recht erinnere), das fand ich echt gut, vielleicht hilft dir das ja… und der Duft war auch herrlich :))
      Liebe Grüße
      Jacky 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s