Ein königlicher Nagellack | AlteLackeNeueLiebe

dscn5262

Hallo meine Lieben!

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen: die liebe Lina von LinaLackiert hat eine Blogparade gestartet, ihre allererste. Und das Thema finde ich so wunderbar, dass ich gerne teilnehmen möchte. Es lautet AlteLackeNeueLiebe und die Parade findet ab jetzt alle 2 Wochen samstags statt. Wie man sich vielleicht denken kann, soll es darum gehen verborgene, alte Schätze wieder hervorzuholen und zu lackieren. Nagellacke, die man früher geliebt hat und die auch noch einmal unsere Aufmerksamkeit verdient haben. Welcher Nagellack aus meiner Sammlung würdig für den ersten Beitrag der Blogparade ist und welche Geschichte hinter ihm steckt, erzähle ich euch nun.

Der erste Nagellack, den ich für #AlteLackeNeueLiebe ausgewählt habe, ist Rich&Royal von p2. Wieso ausgerechnet er? Weil er einer meiner ersten Lacke war. Damals -irgendwann in der 6. oder 7. Klasse- bin ich mit meiner besten Freundin in die Drogerie gestapft. Hatte quasi keine Schminke, keine Nagellacke und kannte mich gar nicht mit dem ganzen Beautykram aus. Aber dieses Mal wollte ich mir unbedingt etwas zulegen: einen Nagellack. Meine Freundin kannte sich damit schon ein bisschen besser aus und hat mir zu den Lacken von p2 geraten. Aber etwas knalliges sollte es nicht sein, eher etwas, das man nicht sofort sieht und dezent ist, denn gut lackieren konnte ich damals ja nicht. So landeten in meinem Einkaufskörbchen also zwei Nagellacke, darunter Rich&Royal.

dscn5279

Rich&Royal, ein pompöser Name, der auf den ersten Blick nicht zu dieser schlammigen Farbe passt. Aber betrachtet man den Lack ein bisschen genauer, kann man doch erkennen, wie schön und edel er doch ist. Es ist kein 0815 Grau, sondern irgendwie besonders. Ein tolles Grau mit braunem Einstich. Und denkt man mal über die royalen Familien nach, tragen diese auch keine knalligen Farben, sondern gedeckte Töne. Und da Rich&Royal wunderbar elegant aussieht, würde ich stark davon ausgehen, dass auch eine Kate Middleton sehr angetan von ihm wäre.

Wie es der Zufall will, habe ich ihn jetzt sogar in zweifacher Ausführung zuhause stehen. Anscheinend waren meine Freundinnen der Meinung, dass er gut zu mir passen würden und haben ihn mir zum Geburtstag geschenkt. Mit Freude konnte ich feststellen, dass die Qualtität des Lackes mit den Jahren perfektioniert wurde. Er ist flüssiger und trocknet schneller als der alte Lack. In 2 Schichten deckt er wunderbar und hält auch länger den täglichen Strapazen stand. Ich habe ihn früher rauf und runter getragen und wie ich jetzt finde zurecht. Es ist ein dezenter und doch wunderschöner Farbton, den ich demnächst öfters hervorkramen und ausführen möchte.

Wie findet ihr Rich&Royal?

Alle weiteren Beiträge zur Blogparade könnt ihr hier nachlesen.

4 Gedanken zu „Ein königlicher Nagellack | AlteLackeNeueLiebe

  1. Lina
    4. Februar 2017 um 16:41
    Huch hab grad gemerkt, dass ich noch mit meiner alten Seite angemeldet war…🙈 Hier also nochmal, und du kannst den anderen Kommentar gerne löschen…😂

    Hallo, Jacky!
    Vielen lieben Dank, dass du bei meiner Blogparade mitmachst!😍 Freut mich wirklich sehr!
    Der Lack steht dir wirklich hervorragend und wäre definitiv auch etwas für mich! Habe ich das richtig verstanden, dass es die Farbe auch immernoch gibt? Dann werd ich nämlich demnächst mal danach Ausschau halten müssen!☺ Die Steinchen find ich übrigens auch super schön!
    Liebe Grüße
    Lina

    Gefällt mir

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Lina 🙂
      Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut und anscheinend wurde der Lack aus dem Sortiment genommen :/ Schade, aber vielleicht gibt es ja so eine ähnliche Farbe. 🙂
      Ich freu mich schon auf die nächsten Samstage, es gibt so viele schöne alte Schätzchen, die ich zeigen könnte 😀
      Ganz liebe Grüße
      Jacky 🙂

      Gefällt mir

  2. Pingback: #AlteLackeNeueLiebe - Ich starte eine Blogparade | Lina-Lackiert

  3. Pingback: #AlteLackeNeueLiebe | Lina-Lackiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s