7 Facts About Me Tag

Blog-Logo - Kopie (3)

Hallihallo ihr Lieben!

Ich wurde vor ein paar Wochen von der lieben Coco von Magnificoco zu dem Tag ‚7 Facts About Me‘ eingeladen. Ich finde es super lieb, dass sie an mich gedacht hat. Schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei, sie schreibt wirklich tolle Beiträge!

Auch wenn ich vor kurzer Zeit erst einige Fakten über mich preisgegeben habe, sind mir trotzdem noch 7 Stück eingefallen. Fangen wir direkt an.

  1. Im Gegensatz zu vielen anderen Mädels hasse ich Klamotten kaufen gehen. Das scheint noch aus meiner Kindheit in meinem Kopf festzusitzen. Als kleines Kind war ich ziemlich dünn und groß für mein Alter. Deswegen war es besonders schwierig passende Hosen zu finden, entweder waren sie zu kurz oder zu breit, weswegen das Shoppen immer nervenaufreibend war. Auch wenn sich diese Probleme jetzt gelegt haben, finde ich es einfach nur anstrengend und gehe nur, wenn ich wirklich dringend etwas brauche.
  2. Jeder Mensch, der mir die Hand gibt, schreckt erst einmal zurück, da ich immer kalte Hände habe. Nur bei 30°+ werden sie warm, aber auch rot und dick. Meine Hände sind schon seltsam 😀
  3. Pflanzen überleben bei mir nicht lange, da ich keinen grünen Daumen habe. Die eine Blume, die bei mir bisher noch lebt, muss wahrscheinlich mutiert sein und ihren Stoffwechsel geändert haben.
  4. Ich liebe jede Art von Ohrringen. Ob Stecker oder Ohrhänger, wenn ich Modeschmuckgeschäfte wie Bijou Brigitte betrete, befinde ich mich im Paradies. Es wandert meist immer ein Paar in den Einkaufskorb.
  5. Ich zeichne liebend gerne, habe aber leider nicht so viel Zeit dafür. Ich gucke mir aber auch gerne Time-Lapse Videos von Zeichnungen an, dabei kann ich super entspannen.
  6. Es klingt vielleicht etwas Oldschool, aber meine Lieblingsband ist und bleibt Linkin Park. Die alten CDs höre ich genauso gerne, wie die neuen.
  7. Tierlieb ist ein Adjektiv, was mich ziemlich gut beschreibt. Ich besitze einen West Highland White Terrier. Früher hatte ich auch noch ein Kaninchen und ein Meerschweinchen.

Das waren meine 7 Fakten. Ich nominiere für diesen Tag:
Stella bloggt für euch
FashionqueensDiary
Se Planquer
Time for Dreaming

20 Gedanken zu „7 Facts About Me Tag

  1. Das mit den Händen kenne ich. Meine werden zwar nicht rot und dick im Sommer. Dafür aber blau und Lila im Winter (als wollten sie gleich abfallen :D). Haha musste grad echt schmunzeln bei den Pflanzen! Bei mir überleben nur Kakteen und selbst die begehen schon Selbstmord, sobald sie in meine Nähe kommen 😉
    Liebe Grüße Coco
    https://magnificoco.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: 7 Facts About Me | stellabloggtfuereuch

  3. Tolle Fakten über dich, die du da zusammengestellt hast! Bei Punkt 3 habe ich mich sofort wiedererkannt. Ich schaffe es einfach nicht, Pflanzen regelmäßig zu gießen. Früher habe ich es immer wieder probiert und konnte mich an den ersten beiden Tagen zum Gießen aufraffen, ab dem dritten Tag war das aber auch schon wieder nicht mehr der Fall und die Pflanzen sind mehr oder weniger schnell eingegangen. Mittlerweile habe ich es aufgegeben. Ansonsten gibt es noch zu sagen: Ich habe meistens kalte Hände, liebe es aber shoppen zu gehen. 😀
    Schöner Beitrag!

    LG Nikki von http://mirrorofmysoulbynikki.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    • Haha, ich vergesse das Gießen auch immer, das fällt mir meist erst nach einer Woche ein 😀
      Ich glaube die meisten Frauen lieben Shoppen 😀 wenn ich auch immer erst einkaufen gehe, wenn ich etwas dringend benötige, finde ich so etwas dann eh nicht und bin noch frustrierter 😀 nur im dm einkaufen, das mag ich 😀
      Liebe Grüße Jacky 🙂

      Gefällt mir

      • Das kenn ich…oder ich verschiebe das Gießen ganz bewusst auf den nächsten Tag, weil ich einfach zu faul bin, obwohl das ja wirklich nur ein kleiner Handgriff ist. Dabei finde ich, dass ein Zimmer gleich viel schöner und gemütlicher aussieht, wenn eine Pflanze drinsteht…
        Wenn ich gezielt etwas suche, finde ich shoppen auch ziemlich anstrengend, weil man oft eben wirklich nicht fündig wird und dann total frustriert ist. Deswegen gehe ich gerne mit Freundinnen ein bisschen stöbern und danach vielleicht noch in ein Café. Dann hat man an dem Tag (auch wenn man vielleicht trotzdem nichts findet) eben andere schöne Momente erlebt. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Jaaa, ich mach das genauso 😀 Ich finde Pflanzen auch sehr aufmunternd im Zimmer, aber bin dafür irgendwie absolut nicht geeignet 😀 einen Garten, der viel Pflege braucht, möchte ich deswegen auch nie haben 😀
        Das ist eine gute Idee mit dem Stöbern 🙂 sollte ich mir vielleicht auch aneignen 😀

        Gefällt mir

      • Einen großen, eigenen Garten zu haben, fänd ich schon sehr schön…wenn er dann allerdings nur aus vertrockneten Pflanzen besteht, ist es vielleicht doch keine so gute Idee. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.
        Es macht auf jeden Fall viel Spaß, man gibt aber auch schnell viel Geld aus. Wenn man seltener stöbern/shoppen geht, sieht man ja erst gar nicht die vielen coolen Teile, die man alle sofort und uuuunbedingt haben muss.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s